Getagged: Braun

Liebe Gummitüten-Werkler von VITALIS-CONDOMS*,

Kondome für Ausländer und „ausgewählte Deutsche“. Foto: Junge Nationaldemokraten

Es ist bestimmt ein Zufall, aber wussten Sie, dass die ersten Kondome von brauner Farbe waren? Nein? Schwamm drüber. Dafür dürfte Ihnen mittlerweile aus erster Hand bekannt sein, dass Ihr neuerliches Geschäft mit der NPD – welches tatsächlich daraus bestand für die NPD, und deren offensichtlich nationalsozialiste Botschaft, Kondome mit eindeutiger Parole herzustellen – wohl derart mit brauner Ideologie vollgestopft war, dass Sie sich jetzt dazu genötigt sahen Ihre kompletten Einnahmen daraus der Amadeu Antonio Stiftung zukommen zu lassen.

Von Ihrer plötzlichen und – passenderweise – schlüpfrigen Kertwendung einmal abgesehen, ist es wohl ein übler Witz, dass Sie uns die überraschte Firma geben, der nicht klar ist in wessen Auftrag und mit welcher Botschaft sie Produkte herstellt und von wem sie da anschließend bezahlt wird.

Eins ist jedenfalls ganz sicher: Ich werde bei meiner nächsten Kondomwahl ganz bestimmt an Sie denken.

Versprochen.

*Update: Erklärung von VITALIS-Condoms.

Beinahe, Bild.de!

Das Ihr Eure journalistische Dauerdurchfallerkrankung offenherzigst und ungestraft auslebt, sind wir ja alle schon leidvoll gewohnt. Das Ihr lügt, die Wahrheit ständig unbekümmert verzerrt, Ihr im besten Fall puren Unsinn brabbelt, das Ihr als Journalisten-Assistenen-Gehilfen die Meinungen Eurer Leser ernsthaft bilden wollt, anstatt objektiv, gerne kritisch, aber stets peinlich parteilos, zu berichten, ist zwar ziemlich unredlich und einfach nur blöd, Euch aber letztendlich nicht zu verbieten. Ihr seit wie ein Schnupfen im Winter: unschön, total unangenehm, aber nicht zu vermeiden. Man muss Euch einfach aushalten.

Neulich aber, Ihr schüchternen brontal Philanthropen, dachte ich, das Euch der ultimative und verdiente Garaus widerfährt: „Polizei reißt braunes Terror-Nest ab“, schreibt Ihr aufgeregt. Erst auf den zweiten Blick entnahm ich den eigentlichen Sinn. Zu schade. Wie ich finde.

Dann stelle ich den Sekt noch einmal zurück.