Sie schon wieder, Herr Uhl!

Behaupten doch glatt, dass die „Computer der Kriminellen immer ausgetüftelter“ werden, sie werden sogar immer „raffinierter“ diese listigen Geräte. Obendrein würde sich „das Internet dramatisch weiter entwickeln“. Und zwar nicht zum guten hin, wie Sie zurecht bei jeder Gelegenheit ungefragt unken. Deshalb muss der Staat, der so gar keinen Bock darauf hat sich „in die Computer seiner 80 Millionen Bürger einzuhacken“, Ihrer Meinung nach schauen wie er dem Verbrechen im räuberischen und mörderischen Internet Herr wird. Der arme Staat. Ganz Ihrer Meinung.

Aber mal was ganz anderes: Mein Computer ist derzeit schon ein wenig oll. Typischer Otto-Normalverbraucher-Schrott. Mich würde daher dringend interessieren, wo sich diese Kriminellen diese ausgetüftelte Hardware besorgen, und ob ich als derzeit nicht Krimineller diese Ausgeburten der Technikhölle käuflich erwerben kann, und wieviel mich das kosten würde, oder muss ich die Dinger klauen, und beginne dann damit meine kriminelle Karriere…? Außerdem täte ich gerne mal einen Blick in dieses teuflische Internet werfen, wenn Sie gestatten. Natürlich nur aus purer Neugier. Und ein wenig aus erwartungsvoller Lust. Zugegeben.

Schwamm drüber. Gibt es jetzt eigentlich schon diese Cyber-Cops?

Ein Kommentar

  1. stardust

    wieder einer, der sich mit seinen dummen argumenten in den vordergrund schieben will, er fällt damit, wie steuber und andre auch, unter die kategorie: erst hirn einschalten, dann reden, flachzangen bleiben flachzangen.

Feedback - Lass es einfach raus...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s