Tee. Earl Grey. Heiß.

Die Zukunft hat begonnen. Ein wenig träge und zuweilen unspektakulär, aber sie hat begonnen. Was uns in der Serien- und Filmwelt „Star Trek“ als grandiose zukünftige Wirklichkeit vorspekuliert wird tritt nach und nach ein. Abgesehen vom Beamen. Das wird nie passieren. Dafür aber – quasi als Trostpreis -, daß ich meinen Computer vergnügt, aber autoritär, vollquatschen kann und der es umgehend in sinnvolle Aufgaben übersetzt und – viel verrückter – auch noch gleich erledigt. Und all das hat Platz auf meinem IPhone. Genauer, im IPhone 4s. (Das „s“ steht natürlich für „super“.)

Irgendwie ist es tröstlich zu wissen, das die künftigen Raumschiff-Crews mit Apple-Software ausgestattet werden, anstatt auf Windows-Technologie zu vertrauen. Man stelle sich vor, sie bekämen einen Blauen-Bildschirm, während die bösen Remulaner angreifen. Unvorstellbar.

Feedback - Lass es einfach raus...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s