KEINE PANIK!

Während mir N-TV (die RTL-Version der Bildzeitung unter den Nachrichtensendern) und N24 (das Galileo-Format der Branche) täglich die Börsenwerte einsäuseln, und mir minütlich beim morgendlichen Kaffee, die Panik in die Glieder reden wollen, gönne ich mir zwei Stücke Zucker und einen Tassenboden voller fettarmer Kaffeesahne. Noch beim Umrühren erfahre ich, das ich mein Vermögen lieber nicht in Gold anlegen sollte, da der Kurs derzeit zu hoch sei, und Gold als langfristige und sichere Anlage sowieso nichts taugt. Ich schaue dann verlegen auf mein Bankkonto, schiele auf meine Geldbörse, und stelle fest, das derartige Fragestellungen nicht die meinen sind.

Während die Finanzwelt demnach untergeht, Hungersnöte in Afrika uns zu Spenden drängen, aber nichts bewirken werden, London in Anarchie versinkt, reaktionäre deutsche Politiker fordern, was Sie immer fordern, wenn die Chefin im Urlaub ist, wenn ein Herr Obama auch nur zugucken kann, wie sein Slogan zu „NO, WE CAN’T“ mutiert, wenn es Herbst ist, aber Sommer sein sollte, wenn also die ganze Welt hin und her schwankt, kann ich euch sagen: Keine Panik! (Das gilt natürlich nur so lange, wie man auch diesen Blog hier liest, für alle anderen: Rette sich wer kann!)

Pünktlich zur Krisenzeit werde ich in den nächsten Tagen ein, wie ich finde, tolles Hörbuch vorstellen, welches den treffenden Titel „A wie Apokalypse“ (Eichborn Verlag) sein Eigen nennt. Ein Exemplar kann ich sogar an einen von Euch verschenken, mehr dazu im nächsten Artikel. In diesem Sinne:

Beruhigt Euch!

4 Kommentare

Feedback - Lass es einfach raus...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s