Immer noch in Behandlung, liebe Neo-Nazis?

Dieser Autor will das doch ganz stark hoffen. Denn was Ihr in Euren Weblogs postet, ist kaum zu ertragen, und nur damit zu erklären das bei Euren jeweiligen Therapiefortschritten der eben erhoffte Fortschritt leider so gut wie ausbleibt. Nebenbei aufgefallen ist diesem Autoren, dass insbesondere die lieben Österreicher, irgendwie die besseren Nazis sind. Ist ja auch klar, denn im guten und alten Land der Schluchten, dem Vor-Italien also, gab es keine Aufklärung. Niemals nie. So kann man, im verlinkten Blog, nach Herzenslust auf alles herumdreschen was irgendwie so wirkt, als käme es aus dem Ausland. Und wenn es Türken sind, dann drischt der gemeine Österreicher noch lieber drauf. Klaro.

Ein anderer Weblog Eurer Gemeinde, liebe Sozialisten im Geiste, nennt sich Xinos, und macht vor gar nichts halt. Auch nicht vor dem gesunden Menschenverstand. Neben dem perfide ausgelebten Anti-Semitismus, der „Heil“-Begrüßung unter den Kamaraden in den Kommentaren bis hin zu Neu-Nationalsozialistisch gefärbten Verschwöhrungstheorien ist alles drin. Auch wird „dass“ oftmals mit neckischen „SS“ geschrieben. Wahrscheinlich im Gedenken an den lieben Opa. Oder der lieben BDM-Oma. Auf meine Nachfrage, ob dieser Blog nicht eine Form der Satire sei, da ich mir den Inhalt sonst nicht erklären könnte, wurde ich nett, aber bestimmt, darauf hingewiesen, dass die Macher dieses Blogs sich noch vornehm zurück halten, ich aber bald ebenfalls erwachen würde, frei nach dem Motto: Deutsche erwachet! Aha…!

Insgesamt, liebe SA-Angehörige, habt Ihr nicht mehr alle Kugeln im Lager. Das kann einen ja freuen. Was allerdings, auch ohne diese schriftlichen Beweise der Idiotie, schon längst klar war. Quasi per Definition.

Unkamaradschaftlicher Gruß: Dieser Autor.

4 Kommentare

  1. Pingback: gefällt mir ….. | faxteufel
  2. Michael

    Grusel! Das Österreich braun ist ist mir ja schon ziemlich lange klar. Naja, wenn man sonmst auch nix zu melden hat. Aber wenn ich mir die oben verlinkten Webseiten ansehe, wird mir richtig schlecht. Xinos macht da ja gar kein Geheimnis draus. Schon wenn man die Seite öffnet strahlt einem ein brauner Frame entgegen. Insgesamt wird dieser Ton dann heller, aber nicht besser.
    Ich als Künstler reagiere eben sensibel auf Farben. Also braun kann schön sein, aber dieses Nazibraun hat irgendwie was fieses. Es geht in so ne Kacke (Kaki)-Richtung. Widerlich. Inhaltlich wurde mir dann noch schneller schlecht und ich wollte mich diesem Müll nicht länger aussetzen.
    Davon abgesehen scheint Österreich auch in der Neonaziszene hinterherzuhinken. Neben der Aufklärung des Autors über den Blog, möchte ich kurz was zu den Klamotten der Untherapierbaren sagen. Die Neonazis hier sind schon lange nicht mehr an Dr. Martens, Bomberjacke und Glatze zu erkennen. „Lonsdale“ als Marke ist zwar immer noch in, aber auch schon fast überholt. Seit 2002 erfreut sich Thor Steinar bei den Skins wachsender Beliebtheit. Modeläden, die entsprechende Klamotten verkaufen sind „Madley“, „Youngland“ oder TopFuelStore“. Hört sic h erstmal harmlos an, ist es aber nicht. Die Läden sind aber in Deutschland und dort in den Neuen Bundesländern zu finden. Also seis den Österreichern verziehen. Man sollte aber ein wenig bescheid wissen, damit man auf ner Demo nicht die Kundgebung der NPD für eine linke Veranstaltung hält, weil die Klamotten auf den ersten Blick keine rechte Gesinnung vermuten lassen. Die Uniformität gibt es noch, allerdings nicht mehr so offenkundig, wie noch vor 10-20 Jahren. Also „Uffbasse“, wie Bülent Ceylan, unsere Mannheimer Antwort auf den Frankfurter Kaya Yana, gern zu sagen pflegt.

    „Der Kampf geht weiter“-Gruß an die Blog-Gemeinschaft

    Michael alias BoBArt

  3. Pingback: Tweets that mention Immer noch in Behandlung, liebe Neo-Nazis? « Des Wahnsinns Blog -- Topsy.com

Feedback - Lass es einfach raus...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s